Home | AGB | Impressum | Merkzettel folgen Sie uns auf facebook

Tel: 07031/43756-10
Fax: 07031/43756-11

Mail senden Kontaktformular

Reisefinder

 

Eventride.de!

Besuchen Sie auch unsere Homepage für Event- und Partyreisen www.eventride.de!

Holidays by jomotours!

Sie suchen Urlaubsreisen, Hotels, Charter- und Linienflüge, Last-Minute Angebote, Kreuzfahrten, Rundreisen oder Mietwägen? Dann schauen Sie mal hier: Holidays by jomotours!

Die Geschichte zu jomotours!


1994:
Die drei Freunde Johannes Söhner, Joachim Stöffler und Eric Moarefi gründen in Stuttgart die JOMOTOURS GbR. Aus den Vornamen Johannes und Joachim sowie dem Nachnamen Moarefi entsteht der Firmennamen JOMO. Der erste Firmensitz ist in Untergruppenbach bei Heilbronn. Es werden in diesem Jahr mehrere kleinere Ausfahrten sowie ein Open-Air-Festival in Unterheinriet bei Heilbronn angeboten.

1995:
Eric Moarefi verlässt die JOMOTOURS GbR und widmet sich künftig mehr seinem Studium. Johannes Söhner und Joachim Stöffler veranstalten in diesem Jahr erfolgversprechende Kurzreisen zur Mayday, zur Love Parade und zu diversen Städtezielen in Europa. Bereits im zweiten Jahr verreisen über 1.000 Personen mit JOMOTOURS.

1996:
Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Radiosendern und Bankenclubs bringt einen weiteren Aufschwung. Es werden in diesem Jahr erstmals Reisen zur Formel1 angeboten. Der absolute Renner der Saison sind allerdings Fahrten zur Fernsehshow "Gottschalks Hausparty" von und mit Thomas Gottschalk.

1997:
Das Highlight des Jahres ist die Fahrt nach Berlin zur Love Parade. Fast 1.000 Raver buchen bei JOMOTOURS diesen Partyspaß. Eine Anerkennung der besonderen Art erhält man auf dem RDA-Workshop (internationale Bustouristikmesse). Zum ersten Mal wird ein Innovationspreis vergeben, den JOMOTOURS überreicht bekommt.

1998:
JOMOTOURS ist in diesem Jahr sehr aktiv. Neben vielen Messeauftritten zusammen mit dem Kooperationspartner FLOHMARKT-Verlag wird der Vertrieb weiter ausgebaut. Es kommen neue Partner hinzu und die bestehenden Verbindungen werden vertieft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt nun auch der Vertrieb über Reisebüros in die Gänge. Über 100 Reisebüros in Baden-Württemberg haben den JOMOTOURS-Katalog im Regal.

1999:
Dieses Jahr steht ganz im Zeichen des Millenniumfiebers. Bereits in den ersten Monaten des Jahres werden die zahlreich angebotenen Silvesterreisen gebucht. Mitte des Jahres sind bereits viele Reisen ausgebucht. Fast 3.000 Teilnehmer entscheiden sich für die Silvesterreise mit JOMOTOURS.
Da die Koordination der Reisen immer schwieriger wird, entschließt sich JOMOTOURS im Mai diesen Jahres dazu, die Buchungszentrale nach Nagold zum Bus-Partnerunternehmen zu verlegen. Neben logistischen Vorteilen ergibt sich durch den direkten Kontakt zu den Mitarbeitern (Busfahrern, Fahrdienstleitern, etc.) eine weitere Qualitätsverbesserung.

2000:
Nachdem das Katalogprogramm inzwischen fast ein Selbstläufer geworden ist, baut die JOMOTOURS GbR die weiteren Geschäftszweige Gruppenreisen, Klassenreisen und Incentives weiter aus. Immer mehr Betriebe, Vereine und Schulklassen entscheiden sich für eine Gruppenreise mit JOMOTOURS. Ein weiterer Schwerpunkt des Jahres ist der Aufbau einer verbesserten Internetpräsenz. Neben grafischen Veränderungen soll vor allem der Vertrieb von Flugreisen über das Internet forciert werden.

2001:
Der 11. September in New York ist auch für JOMOTOURS das traurigste und erschütternste Ereignis dieses Jahres. Dennoch baut JOMOTOURS seinen Vertrieb weiter aus, über 250 Reisebüros in Baden- Württemberg greifen bereits auf das ausgefallene Eventprogramm von JOMOTOURS zurück.

2002:
JOMOTOURS verlegt seine Zentrale vom Nagolder Industriegebiet Wolfsberg in die Innenstadt. Neben dem gewohnten Katalogprogramm werden nun auch Pauschalreisen aller namhaften Veranstalter (TUI, Thomas Cook, ITS, Öger...) mit in das Programm aufgenommen. Außerdem wird die JOMOTOURS, Stöffler u. Söhner GbR in die JOMOTOURS GmbH umgewandelt. Mit neuem Gesicht (neuer Katalog und neues Logo) präsentiert sich JOMOTOURS künftig seiner weiterhin stark anwachsenden Stammkundschaft.

2003:
Im neuen Katalog gibt es wieder viele ausgefallene Reiseangebote, erstmals auch Wochentouren (Urlaubsreisen) nach Italien und Spanien. Um die Reisequalität weiter zu verbessern, werden zwei Diplomarbeiten mit dem Thema Reisequalität und Serviceverbesserungen vergeben. Außerdem beschäftigt sich Yvonne Kaunas in ihrer Diplomarbeit mit dem Thema Unternehmenskultur.

2004:
JOMOTOURS feiert das 10-jährige Firmenjubiläum mit einer Party in Böblingen und Superschnäppchen für die Stammkunden. Der neue Reisekatalog wird zusammen mit mehreren Partnerunternehmen produziert.  Auch in diesem Jahr kann sich JOMOTOURS qualitativ weiter verbessern - durch Umfragen bei vielen Reisen werden die Angebote den Kundenwünschen noch besser angepasst.

2005:
Nach 6 schönen Jahren in Nagold verlagert die JOMOTOURS GmbH ihren Betriebssitz nach Sindelfingen. Die Reisebürotätigkeit wird eingestellt, um sich wieder ganz auf die Schwerpunkte Trend- und Eventreisen sowie Gruppenreisen für Firmen, Vereine und Schulklassen zu konzentrieren. Die Zusammenarbeit mit den kooperierenden Busunternehmen wird ausgebaut, neue Buspartner so z.B. Schöttle und Söhne und EBT-Bustouristik kommen hinzu.

2006:
Im WM-Jahr 2006 bietet JOMOTOURS Busfahrten zu den Spielstätten in Berlin, Dortmund, Hamburg und München an. Auch die JOMOTOURS-Mitarbeiter sind von der tollen WM-Stimmung in Deutschland begeistert und vom Fußballvirus infiziert. Xenia Häckel schreibt Ihre Diplomarbeit zum Thema "Individualreisen - Produktentwicklung und Erstellung eines Leitfadens für den Reiseveranstalter JOMOTOURS GmbH". Die ersten Individualreisen nach Paris und in diverse Skigebiete werden erfolgreich angeboten.

2007:
Nach mehrwöchiger Entwicklungszeit ist es geschafft - die neue JOMOTOURS-Homepage www.jomotours.de geht Mitte des Jahres online. Außerdem wird die neue Marke www.soehner-reisen.de weiter ausgebaut. Die bei Söhner-Reisen angebotenen Studien-, Kultur- und Rundreisen werden von den Kunden sehr positiv aufgenommen, so dass dieses Segment in den nächsten Jahren noch weiter wachsen wird.

2008:
Die steigenden Dieselpreise bereiten den Buspartnern von JOMOTOURS zusehends Schwierigkeiten. Unmittelbar nach Erscheinen des JOMOTOURS-Sommerkataloges steigen die Ölpreise ins Unermessliche. Trotz der gestiegenen Kosten verzichtet man auf die Erhebung eines Treibstoffzuschlages. Mit der Produktion des neuen Winterkataloges müssen die Preise allerdings angepasst werden. Yvonne Breitenstein schreibt bei JOMOTOURS ihre Diplomarbeit zum Thema "Guerilla-Marketing". Die ersten Aktionen werden noch im Herbst erfolgreich durchgeführt. Finanzkrise? Wirtschaftsrezession? Bei JOMOTOURS bislang kein Thema! Das JOMOTOURS-Team blickt auch weiterhin positiv in die Zukunft!

2009:
15 Jahre JOMOTOURS! Im Jubiläumsjahr bietet JOMOTOURS wieder Schnäppchenangebote z.B. zum "Basler Morgenstraich" oder zu den "Kölner Lichtern" an.  Trotz weiterhin anhaltender Wirtschaftskrise zeigt sich JOMOTOURS gut für die Zukunft gerüstet: Die Schulungen für Mitarbeiter/innen und Reisebegleiter/innen werden weiter verbessert und ausgebaut, neue Partnerschaften mit PIT-Touristik, Schäfer-Reisen und Linie-X werden geschlossen, im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung wurde der JOMOTOURS GmbH von der Caritas und dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg der Titel "SOZIAL ENGAGIERT" verliehen. Ein spannendes Jubiläumsjahr geht zu Ende und JOMOTOURS freut sich schon auf die kommenden Aufgaben!

2010:
Die Geschäftsleitung der JOMOTOURS GmbH wird neu besetzt, hinzu kamen: Jasmin Amato (Controlling) und Xenia Häckel (Leiterin Gruppenreisen). Mit der Loveparade endet 2010 auch für JOMOTOURS ein Event welches der Firma eigentlich immer Glück gebracht hatte. Bereits im JOMOTOURS-Gründungsjahr 1994 fuhren die ersten Busse nach Berlin zur Loveparade. In den Jahren danach (den Blütejahren der Veranstaltung) mit bis zu 1.000 Leuten. Somit wird die Loveparade immer ihren festen Platz in der JOMOTOURS-Firmengeschichte haben. JOMOTOURS bedauert die Vorfälle in Duisburg sehr, warum musste diese Veranstaltung ein so schreckliches Ende nehmen? Aber auch bei der letzten Loveparade hatte JOMOTOURS wieder Glück: Alle Teilnehmer/innen unserer Busse kamen wieder sicher nach Hause. Über 20 Menschen hatten dieses Glück an diesem traurigen Samstag leider nicht! Goodbye Loveparade!

2011:
Wie schnell doch die Zeit vergeht: Die JOMOTOURS GmbH schreitet mit großen Schritten auf das 20-jährige Jubiläum im Jahr 2014 zu. Bereits jetzt werden Überlegungen getroffen wie man das Jubiläumsjahr zu einem besonderen Ereignis machen kann. Ansonsten war auch 2011 ein sehr erfolgreiches Jahr für JOMOTOURS. Bei fast allen Reisen konnten die Buchungszahlen gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Der JOMOTOURS-Katalog wird überarbeitet und erscheint im Oktober 2011 im neuen Design.

2012:
Die JOMOTOURS GmbH übernimmt soziale Verantwortung um zum Frieden auf der Welt beizutragen. Dazu zählt seit Jahren die Unterstützung der nachhaltigen Arbeit bei Yalla e.V. in Ägypten, um ein Zeichen der Solidarität für Länder, die auf dem Weg zur Demokratisierung sind, zu setzten. Hierfür hat JOMOTOURS 2012 zum zweiten Mal die Urkunde LEA (Leistung, Engagement und Anerkennung) für soziale Verantwortung vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg erhalten. Nadine Gilbert beginnt bei jomotours zu arbeiten und unterstützt die Bereiche Buchhaltung und Controlling. Alina Herbetshagen schreibt bei JOMOTOURS ihre Bacherlorarbeit über „Internetpräsenz und wohin soll es noch gehen“. Und wohin geht der Weg von JOMOTOURS? Lassen wir uns überraschen!

2013:

JOMOTOURS ist auch im 19. Jahr seines Bestehens auf Wachstumskurs. Die JOMOTOURS-Hotline wird mit Jessica Schaber neu besetzt. Mit Kim Amos und Lisa Streuber bekommt JOMOTOURS zwei neue BA-Studentinnen. Die Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach ist dabei eine weitere Bereicherung für JOMOTOURS. Im Herbst erscheint der Jubiläumskatalog "20 Jahre kurz!mal!weg!" - die Vorfreude auf das 20-jährige Firmenjubiläum steigt!

2014:

Im April feiert JOMOTOURS in Stuttgart das 20-jährige Firmenjubiläum. Im Oktober erscheint der JOMOTOURS-Katalog 2014/2015 im neuen Design :) Die Kooperation mit dem Partnerunternehmen Stuber-Reisen wird ausgedehnt. Dadurch werden die die Angebote für Firmen- und Vereinsfahrten nochmals deutlich verbessert.

2015:

Die Gruppenreisen (Vereins- und Betriebsausflüge) erfreuen sich immer mehr Beliebtheit. Joachim Stöffler und sein Team der JOMOTOURS-Gruppenabteilung machen die Reisen zu einem besonderen Erlebnis für die Kunden. Im Oktober erscheint die neue JOMOTOURS-Homepage für Event- und Partyreisen. Unter www.eventshuttle.de heißt es von nun an: Keine Diskussionen wer fährt und keine Parkplatzsuche vor Ort – einsteigen und die Party kann beginnen!

2016:

Die JOMOTOURS-Homepage erhält ein neues Design und wird von den Stammkunden sehr gut angenommen. Kim Amos schreibt Ihre Bachelorarbeit zum Thema "Strategische Positionierung einer neuen Eventmarke für das Unternehmen jomotours GmbH". Frau Amos unterstützt unser Team künftig als Leiterin des Hoteleinkaufs. Bereits zum dritten Mal bekam die jomotours GmbH im Jahr 2016 den Titel "SOZIAL ENGAGIERT" im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg verliehen. Mit Rawschan Dschafarow kümmert sich von nun an ein neuer Projektleiter um die Reisen zu Electronic Music Events, dabei wird aus der Marke eventshuttle.de künftig eventride.de by jomotours.

Die Firmengründer Joachim Stöffler (rechts) und Johannes Söhner bei der Reiseplanung.

Philosophie von jomotours

Bei JOMOTOURS finden Sie die neuesten Trends und natürlich die großen Events des Jahres. Action, Spaß und viele neue Leute kennen lernen steht seit vielen Jahren bei den Reiseteilnehmern im Vordergrund.

Kundenzufriedenheit und Reisequalität ziehen sich wie ein roter Faden durch unsere gesamten Unternehmenstätigkeiten - von der Reiseerstellung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung. Gemeinsam mit unseren Partnern sind wir ein starkes Team, wenn es um Gruppenangebote, Vereinsausflüge, Incentives und die Erfüllung Eurer individuellen Wünsche geht.

Falls Sie ein Anliegen, Anregungen oder eine spezielle Anfrage haben, wählen Sie den direkten Draht zur jomotours-Geschäftsleitung! Unseren Geschäftsführer Joachim Stöffler erreichen Sie per E-Mail unter: stoeffler(at)jomotours.de.

Wir sorgen dafür, dass Sie sich bei unseren Reisen wohl fühlen!